WUNSCHKRISTALL

Bremen-Blumenthal

Aktuelles

Vollmond Wünsche für Frieden am 30. April

​

kommen Sie vorbei oder senden Sie Ihrer Wünsche per e-mail: 

​

​

wunsch@wunschkristall.de

​

Neumond der Wunscherfüllung - Uttara Ashadha - wahrer Wunsch, (Vedischen Astrologie)

17. Januar 2017 (3:17 Uhr MEZ)

​

Venus wird das Herz der Sonne in Brand setzen.

Echtes Vertrauen und wahre Sehnsucht.

Der neue Mond vom 17. Januar (3:17 Uhr MEZ) ist mit einem verborgenen und geheimnisvollen Reich des Herzens ausgerichtet. Ein wichtiger Transformative Zyklus in Beziehungen und persönlicher macht, dieser neue Mond inspiriert neues Verständnis der Bedürfnisse und wünsche von anderen und von sich selbst.

In der Vedischen Astrologie fällt der neue Mond in das Gebiet des Himmels, bekannt unter dem Namen "Uttara Ashadha“ Symbolisiert durch den Tusk eines Elefanten, ist Uttara Ashadha mit dem Hindu-Elefanten Gott, Ganesha, verbunden, der als der "Entferner von Hindernissen" Verehrt wird.

Uttara Ashadha ist der Star des " Unaufhaltsam Sieges." hartnäckige negative Kräfte, die uns zu unerwünschten Mustern halten, können unter Uttara Ashadha beiseite geworfen werden. Es heißt, dass dieser Stern niemals eine Niederlage hinnehmen wird.

Der neue Mond ist mit dem Planeten der Liebe verbunden - Venus. Seit dem letzten Monat ist Venus auf Reisen, obwohl die brennenden Reiche ihrer äußeren Verbrennung mit der Sonne. Romantische Beziehungen, Freundschaften und andere Bündnisse können einen Wendepunkt erreichen, da die Königin der Liebe und der Fülle ihren Thron am morgen Himmel verlässt, um allein durch das heiße weiße Feuer der Sonne zu reisen. Im nächsten Monat wird sie wieder als Abend Stern mit einem neuen Mietvertrag auf Liebe und Wunsch erscheinen.

In Verbindung mit dem Transit des Mutigen Mars in den Siderische Skorpion unterstützt dieser neue Mond die Schaffung gesunder Grenzen und erneuert sich selbst. Es gibt eine enorme macht, um unnötige Muster der Schikanierung und der selbst Negation während dieses Lunar zu verwandeln.

In Indien wird der neue Mond als "Mauni amavasya" gefeiert, und es wird als vielversprechend angesehen, zu dieser Zeit ein Gelübde des Schweigens ablegen zu können. Nehmen sie sich einen Moment für die Stille Reflexion. Was ist dein wahres Verlangen? Wann ist es sicher, anderen zu vertrauen? Der neue Mond hat in den Wochen eine Antwort, die mit Lektionen rund um Offenheit, Engagement und Gleichheit zu tun hat.

Zur ILSE-EICKHOFF-AKADEMIE

http://www.ILSE-EICKHOFF-AKADEMIE.de

Zum Seelen-Tempel - Atma Mandir आत्मन् मंदिर

www.atmamandir.de

Zur Siddhacenter

www.siddhacenter.de

Wünsch Dir was…

…beim WUNSCHKRISTALL 

in Bremen/Blumenthal

Schreibe uns Deine Wunsche, Deine Erfahrung:

wunsch@wunschkristall.de

IMPRESSUM

Torsten Eickhoff

Ringofenstr. 58

28779 Bremen

0421602216

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK